Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung

Wir schätzen Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat für uns einen besonders hohen Stellenwert. Wir verpflichten uns, Sie zu schützen und Ihre Privatsphäre zu achten. Eine Nutzung unserer Internetseiten ist daher grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie aber besondere Services über unsere Internetseiten in Anspruch nehmen möchten, wird jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und dem neuen Bundesdatenschutzgesetz. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir alle betroffenen Personen über Art, Umfang und Zweck der erhobenen, genutzten und verarbeiteten Daten informieren. Ferner informieren wir diesen Personenkreis mit dieser Datenschutzerklärung über die ihm zustehenden Rechte.

Unser Unternehmen hat als Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt. Damit gewährleisten wir einen umfassenden Schutz der über unsere Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht garantiert werden kann. Insofern können alle betroffenen Personen personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, z.B. telefonisch an uns übermitteln.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Online-Erfassung personenbezogener Daten auf der Website www.becht-online.de der Alfred Becht GmbH.

I. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Alfred Becht GmbH, Offenburg
Geschäftsführer: Ulrich A. Becht
Carl-Zeiss-Straße 16
77656 Offenburg
Telefon: 0781-605860
E-Mail: datenschutz@becht-online.de

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten (DSB)

Christoph Boser, Almstraße 35, 77770 Durbach
E-Mail:  datenschutz@becht-online.de

III. Welche Quellen und Daten nutzen wir

Wir verarbeiten personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten.

1. Abonnement unseres Newsletters

Wir informieren unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote unseres Unternehmens. Der Newsletter kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletter registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletter-Versand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.  

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters wie auch die Speicherung personenbezogener Daten kann durch die betroffene Person jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer Daten zum Versand des Newsletters ist Ihre Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b) der DSGVO.

Unsere Newsletter enthalten Zählpixel, um eine Logdatei-Aufzeichnung und Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolgs oder Misserfolgs von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Wir können daran erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden. 

Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezüglich gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deuten wir automatisch als Widerruf.

2. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Unsere Internetseite bietet über eine E-Mail-Adresse die Möglichkeit einer schnellen elektronischen Kontaktaufnahme. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über unser Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

3. Cookies

Unsere Internetseiten verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann unser Unternehmen den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. So muss der Nutzer nicht bei jedem Besuch unserer Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegte Cookie übernommen wird.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit durch entsprechende Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Darüber hinaus können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Mit der Deaktivierung von Cookies sind dann unter Umständen nicht mehr alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

4. Google Analytics

Wir haben auf unserer Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungs-

funktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Ihr Zweck ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen. 

Google Analytics setzt ein sog. Cookie (Beschreibung s. o.) auf das informationstechnologische System der betroffenen Person. Durch jeden Aufruf unserer Internetseiten wird der Internetbrowser der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google so Kenntnis über personenbezogene Daten, wie die IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und zu speichern.

Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses an Google in den USA übertragen und gespeichert. Auch wird Google diese Informationen ggfls. an Dritte übertragen.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung der Cookies dauerhaft widersprechen.

Wir nutzen Cookies und Google Analytics auf Basis von Art. 6 Abs. 1f) der DSGVO als Rechtsgrundlage. In der Gesamtabwägung der Interessen der Besucher unserer Website sind wir zu dem Schluss gekommen, dass unsererseits ein berechtigtes Interesse zur Nutzung von Cookies vorliegt und die Anwendung von Cookies zur Erreichung dieser Interessen erforderlich ist.  

5. Datenschutzbestimmungen beim Einsatz von Facebook, Twitter, LinkedIn, YouTube

Unser Unternehmen hat keine dieser Komponenten auf seinen Internetseiten integriert.

IV. Für welchen Zweck verarbeiten wir Ihre Daten/Berechtigtes Interesse

Unsere Hauptaufgabe und Hauptinteresse ist es, unsere Kunden dauerhaft über die neuesten Entwicklungen in unserem Unternehmen und unsere Produkte zu informieren. Damit verbunden ist auch, das Internet als Plattform für den Wissensaustausch zwischen unseren Kunden und unserem Unternehmen zu nutzen.

Unser Unternehmen nutzt darüber hinaus eigene Internetseiten zur Ausschreibung von freigewordenen oder neuen Stellen. Die Erfassung, Speicherung, Verarbeitung, Übertragung und Löschung der übermittelten personenbezogenen Daten erfolgt regelmäßig in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der DSGVO.

V. Hyperlinks

Auf unserer Website befinden sich keine Hyperlinks zu anderen Websites. Sollten wir in der Zukunft auch auf diesen Plattformen aktiv werden (Twitter, Xing, LinkedIn, YouTube) übernehmen wir keine Haftung für eventuelle Datenschutzverletzungen, die sich aus dem Besuch dieser Angebote ergeben.

VI. Weitergabe

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte und Subunternehmer nur weitergegeben und übermittelt, wenn dies zum Zwecke der unter IV. genannten Tätigkeiten erforderlich ist. Diese Dritten oder Subunternehmer dürfen die Daten nicht zu anderen Zwecken verwenden.

Zusätzlich sind wir berechtigt, in besonderen Fällen personenbezogene Daten offenzulegen, wenn Grund zur Annahme besteht, dass wir nach geltendem Recht dazu verpflichtet sind. 

VII. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die von Ihnen bei uns gespeicherten Daten. Die schließt ausdrücklich auch ihre Herkunft und Empfänger, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung mit ein. Sofern Ihre Daten nicht zutreffend sein sollten, können Sie natürlich auch deren Berichtigung verlangen.

Sie können auch eine Löschung Ihrer Daten verlangen. Diesem Wunsch auf Löschung werden wir unverzüglich nachkommen, soweit eventuell geltende gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften dem nicht entgegenstehen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben auch ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bei entsprechendem Antrag von Ihrer Seite werden wir Ihnen diese Daten in einem maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

Alle Informationswünsche, Auskunftsverlangen, Anträge auf Löschung oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte an die oben angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten. Sollten Sie mit unserer Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, steht Ihnen auch das Recht zu, sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

VIII. Zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart
Telefon: 0711/615541-0
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

IX. Speicherdauer und routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

X. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder Profiling.

XI. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten daher diese Erklärung regelmäßig lesen. Bei wesentlichen Änderungen des Inhalts aktualisieren wir das Datum der letzten Änderung am Ende dieser Erklärung. Sie werden wirksam, sobald sie auf dieser Seite veröffentlicht werden.

Stand: 25. Mai 2018